Skip to main content

Qype User Prinz…

Das Weihnachtsdörfchen ist ganz im Stil des Benrather Schloss gestaltet worden, das wirkt wie eine riesige rosa Puppenstube und wird von den Schaustellern liebevoll beschmückt. Besonders zu empfehlen ist der Flammkuchenstand, mit 12 verschiedenen Flammkuchen, alle Achtung, das hat nicht jeder Markt zu bieten! Glühwein gibt es nur am Brunnen, dort trifft man sich um sich aufzuwärmen u. zu schwatzen u. über den Dingen zu schweben. Alles in allem, eine gelungener Anfang für ein sonst so verschlafenes Dörfchen. Mehr davon u. Benrath lebt!!

Aleksandra K. aus Düsseldorf

Der Weihnachtsmarkt im Stadtteil Benrath befindet sich in der Einkaufspassage auf der Hauptstraße. Dieser Markt ähnelt auch eher einem Dörfchen, deshalb heißt er in Benrath ja auch eigentlich Weihnachtsdörfchen. 
Ganz witzig sind die kleinen Weihnachtsbuden, die alle rosa bemalt sind und dem Benrather Schloss, das sich unmittelbar in der Nähe befindet, ähneln sollen. Mir ist das zuerst gar nicht aufgefallen. Erst als ich mich mal neben ein Häuschen gestellt habe, um meine leckere Schoko-Banane zu essen, habe ich mich gefragt, warum sie rosa sind. Dann ist der Groschen natürlich auch bei mir gefallen. Die Idee finde ich echt originell. 
Auf jeden Fall sollte auf dem Dörfchen in Benrath auf die laufenden Meter besonders geachtet werden, denn dort sind sehr viele Kinder mit ihren Eltern unterwegs. 
Was mir besonders daran gefällt dort über den Weihnachtsmarkt zu laufen ist, dass es hier nicht so laut und voll ist wie in der Stadt. Es ist total angenehm und man muss sich auch nicht durch die Massen quetschen.

Max D. aus Düsseldorf

Der Weihnachtsmarkt oder besser gesagt das Weihnachtsdörfchen in Benrath besteht für mich grundsätzlich aus Glühweinstand neben dem Brunnen und das Kinderkarussel für den Nachwuchs. Für auswertige wahrscheinlich zu klein aber für Benrath genau passend und immer noch tausendmal besser als der 'Schwabenmarkt' auf dem Schadowplatz.

Daniel C.

Wenn man in der Nähe wohnt, lohnt sich ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Es gibt diverse Stände mit Handwerklichen Sachen, Fressbuden, Getränkestände und Karussells für die Kinder. Mit Bus und Bahn kommt man prima hin, nur mit dem Auto ist es schwer einen Parkplatz zu finden. Wäre toll wenn der Markt noch etwas erweitert würde, denn sonst ist man viel zu schnell durch.

Qype User

Süßer, kleiner Weihnachtsmarkt. Kann man mal drüber laufen wenn man an einem Sonntag nicht weiß was man machen soll. Ich freu mich auch schon wieder drauf. In diesem Jahr werde ich wieder hingehen.

Die Preise sind natürlich immer recht happig, aber das ist ja auf jedem Weihnachtsmarkt so.